(03332) 251098
Link verschicken   Drucken
 

Gesundheitstag

An unserer Schule liegt uns die Gesundheitserziehung unserer Kinder sehr am Herzen. Daher entstand vor weit über 20 Jahren die Idee eines Projekttages zum Thema Gesundheit. Anfangs fand dieser jedes Jahr im Herbst statt. Seit dem Schuljahr 2018/19 führen wir den Projekttag im zeitigen Frühjahr durch.

Die 1. Klassen lernen mit Kroki, dem Krokodil, das richtige Zähneputzen und sie erfahren, was zahngesunde Süßigkeiten sind. Dabei werden wir von Frau Kalk vom Zahnärztlichen Dienst unterstützt.

 

Zaehne1

Zaehne2

 

Um ein gesundes Frühstück geht es in den 2. Klassen. Die Ernährungspyramide wird mit den Kindern besprochen. Das gemeinsam hergestellte Frühstück mit anschließendem Verzehr bleibt den Mädchen und Jungen noch lange in Erinnerung.

 

gesundes Fruehstueck

 

In den 3. und 5. Klassen erfahren die Kinder Wissenswertes zum Thema „Erste Hilfe“. Sie beschäftigen sich nicht nur mit den 5 W-Fragen, sondern lernen auch, was sie bei kleineren Verletzungen tun müssen. Dabei wird nicht nur Theorie vermittelt. Das praktische Handeln wird hier großgeschrieben.

 

erste Hilfe1

erste Hilfe2

 

Rückengesundheit und Bewegung praktizierten die 4. Klassen. Sie lernen u.a., dass ständiges Sitzen ungesund für den Rücken ist. Sich rückenschonend zu bewegen, ist gar nicht so einfach. So erfahren alle, wie hilfreich Yoga oder Fußgymnastik dabei sein kann.

 

Ruecken1

Ruecken2

 

Die Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen setzten sich mit dem Thema "Mobbing" auseinander. In Teamarbeit erarbeiteten sie u. a. Stärken und Schwächen eines jeden Einzelnen. Sie besprechen die Rollenverteilungen in einer Gruppe und schätzen selbst ein, ob sie eher der Anführer, Mitläufer, Besserwisser, Angsthase oder eine andere Rolle einnahmen. Dabei helfen Rollenspiele.

Ein großer Dank soll hier allen beteiligten Akteuren ausgesprochen werden: u.a. Ärzten, Physiotherapeuten, Krankenschwestern, Mitarbeitern des Rettungsdienstes, den vielen helfenden Eltern und Großeltern sowie den Lehrerinnen.
 

Tu was

 

Kunst

 

Musik