(03332) 251098
 

Ein Flashmob an unserer Schule

01. 09. 2020

Es ist Hofpause am Dienstag, dem 1. September 2020. Alle Kinder tummeln sich bei Sonnenschein auf dem Schulhof. Sie haben gute Laune, sind aufgeregt und reden alle durcheinander. Heute soll ein großer Flashmob auf unserem Schulhof starten.

Wikipedia sagt dazu: „Flashmob bezeichnet einen kurzen, scheinbar spontanen Menschenauflauf auf öffentlichen oder halböffentlichen Plätzen, bei dem sich die Teilnehmer persönlich nicht kennen und ungewöhnliche Dinge tun.“

Ein DJ heizt die Kids so richtig an. Einige Zuschauer sind gekommen.

Unsere stellvertretende Schulleiterin begrüßt alle Schülerinnen und Schüler und erklärt den Kindern, dass Tanzen viel mehr ist als einfach nur das Bewegen zur Musik: z. B. Stress abbauen, Spaß haben, glücklich sein.

Dann geht es los. Zu einem Music Mix aus unterschiedlichsten Songs, u. a. TNT von AC/DC, Gangnam Style von Psy, tanzen die Mädchen und Jungen fröhlich. Im Takt bewegen sie sich, schwingen Arme und Beine, hüpfen, drehen sich und haben Spaß. Das macht so viel gute Laune, dass auch die Lehrerinnen und Zuschauer sich davon anstecken lassen.

Auch wenn Corona uns trennt, so stehen wir doch beisammen.

Am Ende stellen alle einstimmig fest: Das muss eine Wiederholung geben.

 

Tu was

 

Kunst

 

Musik