(03332) 251098
 

Lesen macht Spaß

15. 11. 2019

Zuhören auch

 

Seit dem Jahr 2004 findet jedes Jahr am dritten Freitag im November der Bundesweite Vorlesetag statt. Durch eine Idee der Wochenzeitung DIE ZEIT und der Stiftung Lesen ist dieser Vorlesetag entstanden. Man wollte damit vielen Kindern, aber auch Erwachsenen zeigen, dass Lesen Freude bereitet.

 

In Schwedt beteiligten sich auch viele Menschen an diesem Vorlesetag. Unsere Grundschule "Bertolt Brecht" natürlich auch.

 

So erhielten die Klassen 2a, 2c und 3a Besuch von Gymnasiasten des Gauß-Gymnasiums, die etwas aus ihren Lieblingsbüchern aus jüngeren Kindheitstagen vorlasen. Die Klasse 5a ging für eine Lesung extra in den Berlischky-Pavillon und hörte dort aufmerksam zu. In einigen Klassen übernahmen die Klassenlehrerinnen das Vorlesen. Aber auch umgekehrt ging bei in einigen Klassen zu - dort waren die Schülerinnen und Schüler selbst Vorleser. Die Mädchen und Jungen hatten sich im Unterricht darauf intensiv vorbereitet und das ausdrucksvolle Vorlesen geübt. So konnte sich die Kinder in der KITA Kinderwelt über die Vorleser aus den Klassen 4a und 4b freuen. Einen besonderen Ort zum Vorlesen hatte sich die Klasse 3b ausgesucht. Sie gingen zu den alten Leuten der Seniorenresidenz und der Tagesgruppe der AWO im Nordcenter. Die Klassen 2b und 5b starteten sogar ein ganzes Leseprojekt. 

 

Am 15. November 2019 wurden bis zum heutigen Tag 693.567 Menschen gemeldet, die vorgelesen oder zugehört haben.

 

Tu was

 

Kunst

 

Musik